Traditionelle Weihnachtsfeier an der Surressestraße

Wie auch im vergangenen Jahr haben die Schülerinnen und Schüler aus den internationalen Förderklassen (IFö) an der Surressestraße am 17. Dezember 2019 ihre traditionelle Weihnachtsfeier veranstaltet.

Nachdem die ca. 60 Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Lehrkräften die Surressestraße in ein dekoratives Weihnachtswunderland verwandelt hatten, wurde auf der Weihnachtsfeier selbst ein vielseitiges Programm präsentiert. Alle IFö-Klassen haben im Vorfeld unterschiedliche weihnachtliche Darbietungen erprobt, sodass der Tag mit Gedichten, einem Schattenspiel der klassischen Weihnachtsgeschichte, Weihnachtsliedern auf unterschiedlichen Sprachen sowie ein kleines Theaterstück gestaltet wurde. Die Vorstellungen haben auch unsere Gäste insbesondere durch die guten Deutschkenntnisse der Schülerinnen und Schüler beeindruckt.

Nicht nur typische Weihnachtslieder wie „Oh, Tannenbaum“ oder „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ haben die Aula lautstark ertönen lassen. Vor allem hat eine Schülergruppe, begleitet an der Gitarre durch unseren Hausmeister Herrn Wallbaum und durch Frau Ciocan, internationale Weihnachtslieder gesungen, die die Surressestraße zwischenzeitlich in eine vorweihnachtliche Partystimmung versetzt hat.

Die Klassen belohnten sich am Ende nicht nur gesanglich mit der „Weihnachtsbäckerei“, sie genossen auch die zuvor selbstgebackenen und liebevoll verzierten Weihnachtsplätzchen. Während der Nikolaus mit den Schülerinnen und Schülern ein Weihnachtsquiz spielte und den zahlreichen Siegern Geschenke austeilte, ließen sich andere auf Polaroid-Fotos vor dem Tannenbaum ablichten.

Zum Glück ist auch dieses Jahr wieder Weihnachten – wir freuen uns schon auf eine Neuauflage der spektakulären Weihnachtsfeier an der Surressestraße.

Veröffentlicht in Neuigkeiten.