12. AMUSICALS-Benefiz-Gala

12. AMUSICALS-Benefiz-Gala in der GHR

Sehr geehrte AMUSICALS-FANS,plakat_2013
schon wieder ist ein Jahr vergangen, und AMUSICALS feiern mittlerweile das 12. Jahr! Für die AMUSICALS geht die anstrengende Probenarbeit in die finale Phase und das gesamte Ensemble freut sich, die 12. AMUSICALS-Benefiz-Gala präsentieren zu dürfen!

Wie in den letzten Jahren gibt es drei Veranstaltungen:
Freitag,      12. April 2013,   18.30 Uhr
Samstag,  13. April 2013,   18.30 Uhr
Sonntag,   14. April 2013,   15.00 Uhr

Auch für das Organisationsteam beginnt die heiße Phase. Die Klassen-pflegschaftsvorsitzenden bekamen Informationsblätter für ihre Planungen. Die Eltern der Gerhart-Hauptmann-Realschüler haben die Einladung zusammen mit dem Zeugnis erhalten, um Kartenwünsche zu äußern.
Es gibt aber auch die Möglichkeit, Karten im Internet zu bestellen.
Am Montag, den 4. Februar, werden die Tickets online geschaltet unter

http://www.amusicals.de

Auch die 12. Gala wartet wieder mit einer Vielzahl neuer Musicals auf,
z.B. die augenblicklich erfolgreichste Produktion des Broadways „Newsies“.  Auch „Mathilda“, das gefeierte West End Musical, ist im Programm. Aber es gibt auch ein Wiedersehen mit den Mormonen und einigen seltsamen Kreaturen aus Shrek.
Alles aufzuzählen würde zweifellos den Rahmen sprengen, daher lassen Sie sich überraschen und sichern Sie sich schnellstens die beliebten Tickets.

Wir freuen uns, Sie an einem der drei Tage im April in der Aula der Gerhart-Hauptmann Realschule begrüßen zu dürfen!

Bitte lesen Sie hier für was die Amusicals stehen und wofür sie sich einsetzen: Musicals mit Herz

Ihre AMUSICALS
und Andreas Lisson (Schulleiter)
Bettina Schilde / Kathrin Römer / Herbert Fox (Organisationsteam)

Erster Molchnachwuchs!

Nach drei Jahren intensivster Pflegearbeit und Einhaltung der Haltungsparameter (z.B. richtige Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wasserwerte ect.) können wir von einem erneuten großen Erfolg berichten. Zum ersten Mal hat unsere vom aussterben bedrohte Molchart (Neurergus kaiseri)in dem Terrarium in dem sie leben Nachwuchs gezeugt. Bereits fünf Nachzuchten konnten wir in ein externes Erhaltungsbecken umsetzen. Nun widmen wir uns erstmals der schwierigen Aufgabe (u.a. Fütterung mit kleinsten Lebewesen) der Lebenserhaltung von gerade geschlüpften Molchen. Die Erhaltungszucht-AG blickt einer sowohl anspruchsvollen, als auch einer erfolgreichen Zeit entgegen.

Planspiel Börse: Die GHR räumt ab!

Mit Strategie und Köpfchen zum Erfolg. Die diesjährigen Spielgruppen unter den ersten fünf sind $WAG & MON€Y (2. Platz), $parfüchs€ (4.Platz) und Gangnam-Group (5.Platz).

Untere Reihe (Joana, Younes, Mareen, Jonas, Nicole); mittlere Reihe (Lennard, Steffen, Marvin, Zahra, Sarah, Ruth, Anna, Alina, Doreen); obere Reihe (Laureen, Nina, Jasmin, Herr Hetterscheidt, Alina, Nico, Kevin, Herr Lisson)

Untere Reihe (Joana, Younes, Mareen, Jonas, Nicole); mittlere Reihe (Lennard, Steffen, Marvin, Zahra, Sarah, Ruth, Anna, Alina, Doreen); obere Reihe (Laureen, Nina, Jasmin, Herr Hetterscheidt, Alina, Nico, Kevin, Herr Lisson)

Auch in diesem Jahr waren die Gruppen der GHR sehr erfolgreich beim Planspiel Börse der Sparkasse Gelsenkirchen. Das Planspiel begann am 1. Oktober 2012 und endete nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen am 11. Dezember 2012. Von den insgesamt 12 Gruppen der GHR schafften es drei unter die ersten 5 Plätze. Das Team $WAG & MON€Y der Klasse 10d war die erfolgreichste Gruppe und belegte Platz 2. Die Plätze 4 und 5 belegten die „$parfüch€“ und „Gangnam-Group“, beide Klasse 8b.
Das Planspiel Börse wurde im Unterricht online „gespielt“. Die Gruppen bestanden aus 6 bis 8 Schülerinnen und Schülern. Sie mussten sich im Internet über Kursanstiege und Kursabstürze der Aktien informieren. Beim Planspiel Börse wurde zwar nicht mit echten Aktien gehandelt, doch die Kurse und Kauf- bzw. Verkauf-Aufträge wurden täglich um 11:00 Uhr und um 17:00 Uhr aktualisiert. Die Teilnehmer hatten das Gefühl, mit realen Aktien zu handeln. Jede Gruppe hatte zum Start des Planspiels 50.000 € für den Erwerb von Aktien.

Auszeichnung für Schülerinnen der Gerhart-Hauptmann-Realschule bei „Chemie entdecken

Angelina Altmann und Lorena Dillhardt aus Jahrgangsstufe 9 der Gerhart-Hauptmann-Realschule (GHR) haben äußerst erfolgreich am Wettbewerb „Chemie entdecken“ 2-2012 teilgenommen. Sie werden am 18. Juli 2013 im Rahmen einer Feierstunde in Anwesenheit der Ministerin für Schule und Weiterbildung, Sylvia Löhrmann, für ihre hervorragenden Leistungen in dieser Wettbewerbsrunde in der Universität Köln ausgezeichnet. Dazu erhielten sie jetzt die Einladung.

Am Wettbewerb „Chemie entdecken“ 2-2012 beteiligten sich landesweit rund 5000 Schülerinnen und Schüler in NRW. Das Thema dieser Runde lautete „O(h)-zwei!“ Dazu mussten Experimente zum Thema Sauerstoff  durchgeführt und protokolliert werden, etwa Sauerstoff als brandfördernder Stoff, als Bleichmittel oder einfach nur als der Stoff, der Eisen zum Rosten bringt. Zudem wurden unterschiedliche Waschsubstanzen wie Oxidreiniger, Waschsoda oder auch Vollwaschmittel auf ihre Bleichwirkung hin untersucht.

Wichtig für eine erfolgreiche Teilnahme war vor allem ein genaues Beobachten, Beschreiben und vor allem eine gute und saubere Dokumentation und Auswertung. Insgesamt nahmen 46 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Jahrgangsstufen der Gerhart-Hauptmann-Realschule erfolgreich an der Wettbewerbsrunde teil und erhielten jeweils Urkunden.

Mehr unter: www.chemie-entdecken-nrw.org

Tolle Weihnachtsüberraschung durch die OGS-Schüler der Leythe-Schule

Für eine schöne Überraschung sorgten die „OGS-Lese-Mäuschen“ der benachbarten Leythe-Schule.IMG_1236

Sie bedankten sich vor Weihnachten mit sehr schön gebastelten Weihnachtsgeschenken und mit Schokolade bei Ihren Lesepaten der Gerhart-Hauptmann-Realschule. Die Lesepaten der Jahrgangsstufe 9 und 10 besuchen einmal in der Woche die benachbarte OGS und lesen in der Mittagspause den Grundschülern ausgewählte Geschichten vor.
Eine für beide Seiten sehr schöne Erfahrung, die offensichtlich viel Spaß bereitet. Weiter so!IMG_1234